EinzelTonWerk

Rakukeramik und mehr

Arbeitsweise 

 

 

 

 

Brennen und Oberflächengestaltung
 

 Ofen (gasbetrieben) wird beim "Glasur"- (zweiten) brand bei ca 1000° geöffnet


 

 glasierte Partien glänzen, Brenngut kann rotglühend sein

 mit der Zange werden die Gegenstände in brennbares Material gelegt 

Reduktion  -  in den Glasuren können Craquelée entstehen , und/oder chemische Reaktionen kommen in Gang = Farbveränderung.                                                                                                                            An unglasierten Stellen lagert sich Kohlenstoff ein = Grau- Schwarzfärbung

 ... warten - herausnehmen?! ...  unter Gefässen abkühlen lassen oder....

im Wasser abschrecken = Ende des chemischen Prozesses 

 

andere Werktechniken